Vor 100 Jahren: Die Novemberrevolution und die Gründung der KPD

Details

Festrede von Genosse Götz Dieckmann auf der Festveranstaltung zum 100. Jahrestag der Novemverrevolution und der Gründung der KPD, in Berlin am 24. November 2018

festrede g dieckmann 20181124Ich will die Novemberrevolution und die Gründung der KPD vor allem in ihrer Verknüpfung mit der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution betrachten. Es ist unumstritten: Der Ausbruch beider Revolutionen war die Folge des Ersten Weltkriegs. Sowohl in Deutschland, wie im Zarenreich ebbte spätestens ab 1916 die Woge nationalistischer Begeisterung ab. Angesichts unzähliger Toter, des Hungers und der Erschöpfung griff allgemeine Kriegsmüdigkeit um sich. Spontane Proteste und Streiks – auch in Rüstungsbetrieben – flammten auf.

Doch die letztlich entscheidenden Ursachen für beide Weltkriege des Zwanzigsten Jahrhunderts, die Wurzeln schrittweiser Revolutionierung, lagen noch viel tiefer. Sie waren Folgen der sprunghaft-ungleichmäßigen Entwicklung des Kapitalismus in seinem imperialistischen Stadium. Diese Wahrheit war schon immer für die Ideologen des Monopolkapitals unerträglich. Da sie die Schuld am Ersten Weltkrieg zu ihrem Bedauern nicht den Kommunisten in die Schuhe schieben können, verkünden sie unermüdlich, dieser Krieg sei allein „bedauerlichen Mißverständnissen“ der damals Herrschenden entsprungen. Allesamt seien sie schier „schlafwandlerisch“ in die Katastrophe „hineingetaumelt“. Mit Monopolkapitalismus habe das nichts zu tun.

Weiterlesen: Vor 100 Jahren: Die Novemberrevolution und die Gründung der KPD

Klaus Hesse: Der revolutionäre Vortrupp der Arbeiterklasse

Details

Veröffentlicht am 6. Juni 2017 von sascha313

Mit diesem Thema greifen wir einmal einige Gedanken und Anregungen heraus, die sich Dr.Klaus Hesse zum Thema der Strategie und Taktik der kommunistischen Bewegung im 21. Jahrhundert gemacht hat. Der erweiterte Text befindet sich im Anhang. Es handelt sich dabei keinesfalls um ein fertiges Konzept – im Gegenteil: der Autor möchte, daß darüber diskutiert wird. Gerade angesichts der Uneinigkeit der Kommunisten ist es wichtig, hier einen Konsens zu

Weiterlesen: Klaus Hesse: Der revolutionäre Vortrupp der Arbeiterklasse

Franz Mehring zum Gedächtnis

Details

(zu seinem 170. Geburtstag am 27. Februar 2016)

franz-mehringSelbstbesinnung - das ist es, was der deutschen Arbeiterklasse und darüber hinaus dem deutschen Volk not tut.

Selbstbesinnung auf die großen historischen Aufgaben, die sich aus dem völligen politischen und gesellschaftlichen Zusammenbruch durch die Konterrevolution vollzogen hat.

Diese Aufgaben sind im Grunde die gleichen, die Marx und Engels in ihren Werken aufzeigten, für die in Deutschland Bebel, Mehring, Karl Liebknecht , Rosa Luxemburg und

Weiterlesen: Franz Mehring zum Gedächtnis

Die Gedenkveranstaltung zum Blutbad im Keglerheim am 25. Januar 1933 in Dresden

Details

Am Sonntag, dem 24.Januar 2016, 10.00 Uhr fand eine von der KPD initiierte Gedenkveranstaltung auf dem Friedhof Tolkewitz in Dresden zu dem am 25. Januar 1933 erfolgten Blutbad im Keglerheim statt. Anwesend waren u.a. die Mitglieder des Kommunistischen Aktionsbündnisses Dresden (KAD). Zu diesem Ereignis wurden folgende Ausführungen gemacht:

keglerheim-dresden-2016

Liebe Genossinnen und Genossen,

wir haben uns hier versammelt, um den am 25. Januar 1933 von faschistischen Polizeibeamten im Keglerheim ermordeten

Weiterlesen: Die Gedenkveranstaltung zum Blutbad im Keglerheim am 25. Januar 1933 in Dresden

Zum 140. Geburtstag von Wilhelm Pieck

Details

Ein Leben für die Arbeiterklasse

wilhelm-pieck

Wilhelm Pieck wurde am 3. Januar 1876 in Guben als Sohn des Kutschers Friedrich Pieck und der Wäscherin Auguste Pieck geboren. Die Kinderjahre unterschieden sich durch nichts von denen anderer Arbeiterkinder.

Mit 6 Jahren wurde er eingeschult, lernte fleißig und bekam stets gute Noten. Bereits sehr früh zeigten sich bei ihm Eigenschaften, die für seine spätere politische Entwicklung typisch waren: Lern- und Lesefreude, Hilfsbereitschaft und Ordnungsliebe

Weiterlesen: Zum 140. Geburtstag von Wilhelm Pieck

   
KPD - Aktuell KPD - Die Rote Fahne KPD - Landesorganisationen (Regional) KPD - Topmeldungen
   
© Kommunistische Partei Deutschlands