03.04. - Landesorganisation Brandenburg hat gewählt

Details
Kategorie: Brandenburg
Veröffentlicht am Sonntag, 05. April 2020 18:21
Geschrieben von LO Brandenburg
Zugriffe: 708

 

Ernst Thälmann2

    
      Kommunistische Partei Deutschlands
     Landesorganisation Brandenburg
     Vorsitzende Cornelia Noack

                                                  

                                                                                           

 

                                                                                              Eisenhüttenstadt, den 03. April 2020
                                                                                              E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                                                                                              Tel. Nr.: 03364 5533946

 

 

 
Land Brandenburg hat gewählt
 

Wir, die Genossen aus Brandenburg haben ihren Wahlführungsplan in Vorbereitung des XXXI. Parteitags der KPD termingerecht eingehalten.

Am 07. März 2020 fand die Wahl der RO Leitung für den Barnim in Altenhof und der RO Leitung für Oder-Spree in Eisenhüttenstadt mit folgendem Ergebnis statt:

Als Vorsitzender der RO Barnim wurde Gen. Klaus Weber und als deren Stellvertreterin Genn. Inge Müller einstimmig gewählt.

Als Vorsitzender der RO Oder-Spree wurde Gen. Jens Röstel und als deren Stellvertreterin Genn. Cornelia Noack gewählt.

Wegen Änderung des Seuchengesetz, Beibehaltung des Kriegsrechts, Finanzierung der Großkopferden, unter Wegnahme des, grundgesetzlich verbrieften Rechts auf Versammlungsfreiheit für die Kleinkopferden und nach Rücksprache mit unserem Parteivorsitzenden, erarbeiteten wir Modalitäten, um mittels Briefwahl der Landesleitungswahl, mit Stichtag 31. März 2020 durchführen zu können. Am 02. April 2020 erstattete die Wahlkommission Bericht über die Wahlbeteiligung und dem Ergebnis.

Als Mitglieder der Landesleitung wurden Genn. Inge Müller, als stellvertretenden Landesvorsitzenden Gen. Jens Röstel und als Vorsitzende Genn. Cornelia Noack, sowie alle vorgeschlagenen Delegierte und Gäste zum XXXI. Parteitag der KPD gewählt. Aus der Wahl der RO Oder-Spree erging der Vorschlag an die neu zu wählende LO Leitung Brandenburg, einen Genossen als Kandidat für das ZK dem bevorstehenden Parteitag vorzuschlagen.

Die neue Vorsitzende der LO Brandenburg schlägt der Landesorganisation weiterhin vor, daß das, in diesem Briefkopf eingearbeitet Bild, als Erkennungszeichen unserer LO zur Diskussion zu stellen.

Die Landesleitung bedankt sich bei allen Genn. für die geleistete Arbeit, die in Anbetracht unserer Mitgliederzahl, deren Alter,s und der Umsetzung des kommunistischen Standpunks – wo ein Genosse ist, ist die Partei- ihren Ausdruck fand. Die Neue hofft, daß sie nur der Kompaß sein braucht und alle Genossen die Nadel sind. Wer nicht mehr auf Demos gehen kann, der Schreibt, ob über sein Leben, die Gegenwart oder Zukunft an Gen. Jens Röstel, der es in‘s Netz.stellen wird. Unser Wort muß Geschichte schreiben!

Diesen Brief, gestattet mir‘s, schick ich auch an unsere dRF, einmal, um uns öffentlich ein zu bringen, neue Ansprechpartner in‘s Impressum eintragen zu lassen und Hoffnung darauf zu behalten – daß die revolutionäre Situation reif ist und der Kapitalismus in den letzten Zügen liegt. Ob wir das noch erleben werden, leben wird unser Programm. Setzen wir es um !

 
Mit kommunistischen Grüßen
Cornelia Noack